Die neue Bezahl-App kommt

Im Juni startet eine neue Bezahl-App von 16 europäischen Banken. In Deutschland gehören Sparkassen, Volksbanken und Deutsche Bank dazu.
Dahinter steht die European Payments Initiative (EPI) mit ihrer Wero-Wallet genannten App. Die EU will etwas tun gegen die Übermacht der Zahl-Dienste wie Paypal, Apple Pay und Klarna und soll ein europäisches Gegengewicht zu Visa und Mastercard bilden.
Die App soll das Bezahlen in Handel, Gastronomie und online gewährleisten. Auch Geldtransfers von Smartphone zu Smartphone sollen möglich sein.
Bankkunden sollen der EPI zufolge direkte Geldtransfers ab Juni tätigen können - und zwar auch zwischen Frankreich, Belgien und Deutschland. Im Jahr 2025 sollen weitere Funktionen des einheitlichen, europaweiten Bezahlsystems folgen.